Datenschutz auf unseren Websites
Datenschutz ist Vertrauenssache und das Vertrauen der Website-Besucher und das unserer Kunden ist uns,
der Mojoni GmbH, Kampstr. 9, 32423 Minden (nachfolgend: "Mojoni", "wir", "uns"), wichtig.
Ihre Persönlichkeits- und Privatsphäre respektieren wir, so dass uns der Schutz Ihrer Daten und die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (nachfolgend "Datenverarbeitungsvorgänge") Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen ist. Vor diesem Hintergrund ist es selbstverständlich, dass sämtliche personenbezogenen Datenverarbeitungsvorgänge nur unter strikter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften erfolgen.

Grundsätze

Damit Sie sich bei dem Surfen auf unseren Websites sicher fühlen, möchten wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung informieren, wie und wieso die Datenverarbeitungsvorgänge vorgenommen werden. Die Datenschutzerklärung gilt im Rahmen der Nutzung der Websites von Mojoni sowie für die Mojoni-Anwendungen, die über die eigene oder externe Websites und in App-Stores abrufbar sind.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Mojoni erhält nur dann konkrete personenbezogenen Daten, wenn die Website-Besucher und Kunden uns auf eigenen Wunsch Daten übermitteln, etwa beim Stellen einer Anfrage über das Telefon oder über das Online-Kontaktformular oder bei dem Erwerb von Lizenzen über Mojoni.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgen nur für rein interne Zwecke, um etwa Bestellungen durchzuführen, Service anzubieten und um Dienstleistungen auszuführen und weiter zu verbessern sowie, um Marktforschung und Werbemaßnahmen durchzuführen. Eine Weitergabe zu anderen als den zuvor genannten Zwecken, insbesondere etwa eine entgeltliche Weitergabe der Daten erfolgt nicht.

1. Geltungbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot von Mojoni und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten.

Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, insbesondere die Hyperlinks zu sozialen Netzwerken und YouTube, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

2. Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) ist: 

Mojoni GmbH i.G.
Kampstr. 9

32423 Minden

vertreten durch: Stefan Kolkmann

E-Mail: info@mojoni.net

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail.

4. Zwecke der Datenverabeitung

4.1. Nutzung von Daten zur Vertragsanbahnung, -Begründung und -Abwicklung

4.1.1. Mojoni kann Bestellungen nur aufnehmen, sofern uns der volle Name des Ansprechpartners des bestellenden Unternehmens sowie eine für die Vertragsbeziehung gültige E-Mail-Adresse und die Daten und (Rechnungs-)Adresse des Unternehmens bekannt gegeben werden. Die personenbezogenen Angaben benötigen wir:

bei der Kontaktaufnahme mit uns
für die Bearbeitung Ihrer Bestellung
für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages
bei der Benutzung unserer Online-Kommunikationsmittel
beim Abonieren bzw. Abbestellen unseres Newslettters

4. 1.2. Personenbezogene Daten speichert Mojoni insbesondere zur Vertragsbegründung und -Abwicklung. Für diesen Zweck ist es unter Umständen notwendig Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte, etwa einem Partner-Lizenzgeber von Mojoni, weiterzugeben, die im Auftrag oder für Mojoni handeln. Die Dritten sind nicht befugt, die weitergegebenen Daten für andere als in dieser Erklärung angegebene Zwecke zu nutzen.

4.2. Nutzung von Daten zu Marketingzwecken

4.2.1. Mojoni nutzt Informationen über Ansprechpartner und Unternehmens entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen zur weiteren Pflege unserer Kundenbeziehung mit dem Kunden, so etwa durch Informationen über unsere ähnlichen Produkte (Produktempfehlung) durch Zusendung per E-Mail, unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. Die gesetzlichen Bestimmungen werden dabei streng beachtet.

4.2.2. Die wirksamste Nutzung, um eine digitale Auswertung unserer Dienste zu unterbinden, ist die Nutzung eines Cookie-Blockers. Beispielsweise bietet die Browser-Erweiterung “Ghostery” eine einfache und wirksame Möglichkeit, Cookies komplett oder selektiv zu deaktivieren. Wenn Sie uns an info@mojoni.net eine E-Mail schreiben, löschen wir sämtliche Informationen über Sie aus unserem CRM-System. Sollten Sie mit mehrere E-Mail-Adressen verwenden, geben Sie dabei bitte alle E-Mail-Adressen an, die gelöscht werden sollen. Sie können uns auch anweisen sämtliche Daten außer den E-Mail-Adressen zu löschen. Dann können wir es so einrichten, dass in Ihren Profilen alle Informationen gelöscht werden, wohl aber vermerkt wird, dass auch künftig keine E-Mails an diese Mail-Adressen verschickt werden sollen.

4.2.3. Sie können uns aktiv mitteilen, dass Sie keine Aufzeichnung von Web-Aktivitäten wünschen, indem Sie uns per E-Mail an info@mojoni.net informieren.

5. Ihre Rechte

Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DSGVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus den Art. 15 bis 18, 20, 21, 77 DSGVO ergeben:

5.1. Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

5.2. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

5.3 Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des § 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von einem Aufbewahrungsrecht gedeckt sind oder von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten noch benötigt werden.

5.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

5.5. Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Dies gilt insbesondere, wenn wir aus einem berechtigtem Interesse Ihre Daten verarbeiten. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn wir verpflichtet sind, die Daten nach den Vorschriften des Steuerrechts zu Prüfungszwecken archievieren müssen. In diesem Fall werden die Daten jedoch für die weitere Nutzung gesperrt und nach Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflichtzeit gelöscht.

5.6. Recht auf Widerruf

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Hierdurch wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf der erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

5.7. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sofern Sie die Daten aufgrund einer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrages bereitgestellt haben, haben Sie das Recht, dass wir die Daten zu einem von Ihnen benannten Verantwortlichen übertragen.

5.8. Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden, die Ihre Beschwerde prüfen wird. Eine Liste der Anschriften der Datenschutz-Aufsichtsbehörden finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Melden Sie sich zur Geltendmachung aller Rechte zunächst an 

info@mojoni.net

Wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam Ihre Rechte effizient umsetzen können.

6. Newsletter

6.1. Als Service bieten wir Ihnen die Zusendung eines Newsletters an, mit wir Sie auf dem Laufenden halten möchten, wenn sich bei uns Neuerungen ergeben.

6.2. Sämtliche Newsletter-Anmeldungen, die über unsere Websites erfolgen, enthalten ein Double-Opt-In-Verfahren, bei dem die Richtigkeit der E-Mail-Adresse und der Wunsch des Empfangs des Newsletters noch einmal vom Empfänger validiert und bestätigt werden, indem in einer Bestätigungsmail ein Aktivierungslink angeklickt wird.

6.3. Sie können uns jederzeit (auch während einer laufenden Geschäftsbeziehung) mitteilen, dass Sie keine Newsletter, Angebote oder Informationsmails mehr erhalten möchten. Jeder unserer Newsletter enthält zudem einen Abmelden-Link.

7. Cookies

7.1. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden auf Ihrem Rechner kleine Textdateien, so genannte Cookies, abgelegt, die es Mojoni ermöglichen, Ihre Nutzung unserer Website so angenehm und effizient wie möglich zu gestalten. Es kommen sowohl Session Cookies, die sich beim Verlassen der Website automatisch löschen, als auch permanente Cookies zum Einsatz. Mojoni verwendet sowohl eigene Cookies wie auch Cookies Dritter (nachfolgend: “Drittanbietercookies“). Bei der Verwendung von Drittanbietercookies werden die Datenverarbeitungsvorgänge durch den Drittanbieter (siehe unter Ziffer 9.) durchgeführt und oft länger gespeichert.

7.2. Die durch die Cookies erhobenen Informationen lassen regelmäßig keinen Rückschluss auf Ihre Person zu. Wenn unsere Website von dem betreffenden Rechner aus erneut besucht wird, werden die Informationen ausgelesen. Die Informationen werden dabei zu dem Zweck genutzt, um die Bedienfreundlichkeit und das Nutzungserlebnis auf unseren Websites zu erhöhen.

7.3. Sofern die Einbindung der Cookies nicht auf Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a DSGVO,  oder auf Zwecke der Vertragsbegründung und -Durchführung, Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. b DSGVO beruht, erfolgt die Einbindung aus unserem berechtigten Interesse, dass wir beim Einsatz moderne, effiziente und das Nutzungserlebnis steigernde Anwendungen durch die Anbieter dazu gehalten werden, deren Cookies auf unseren Seiten zu platzieren, Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f DSGVO. 

7.4. Sie können der Verwendung aller Cookies jederzeit widersprechen, indem Sie über die Einstellungen Ihrer Browsersoftware verhindern, dass Cookies gespeichert werden. Bereits gespeicherte Cookies können über die Einstellung Ihrer Browsereinstellung ebenfalls gelöscht werden. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion des jeweiligen Browsers. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, stehen Ihnen möglicherwiese einige Funktionen unserer Website nicht mehr oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Wir raten wir zur Nutzung eines Blockers wie Ghostery als Browser-Erweiterung, um Cookies und andere Formen von personalisiertem Tracking zu unterbinden.

8. Log-Dateien

8.1. Bei jedem Zugriff auf Websites von Mojoni werden Nutzerdaten durch den verwendeten Internetbrowser übermittelt und in den Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Folgende Daten werden hiervon erfasst: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (die URL der zuletzt besuchten Herkunftsseite), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers.

8.2. Die Server-Logfiles werden nach 3 Monaten vom Dateisystem des Servers gelöscht und verweilen für weitere 3 Monate auf einem zentralen Backup-Server. Der Zugriff auf die Backup-Server ist nur bestimmten Administratoren gestattet. Diese vorgenannten Speicherfristen werden benötigt, um die missbräuchliche oder strafrechtsrelevante Nutzung unserer Website über die deutschen Justizbehörden nachverfolgen zu können.

9. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern sowie um die Nutzung unserer Website besser zu verstehen, werden auf den Websites von Mojoni Inhalte Dritter, wie beispielsweise Kartenmaterial von Google-Maps, Videos von YouTube, RSS-Feeds oder Grafiken anderer Webseiten eingebunden. Dies setzt technisch jedoch voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adressen der Nutzer zur Kenntnis nehmen, denn ohne die IP-Adresse könnten die Drittanbieter nicht Ihre Inhalte an den jeweiligen Nutzer senden. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweiligen Anbieter die IP-Adressen lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Einen Einfluss darauf, dass der Drittanbieter die IP-Adressen auch z.B. für statistische Zwecke speichert, haben wir allerdings nicht. Soweit wir Kenntnis über weitergehende Nutzung der IP-Adressen haben, klären wir Sie darüber auf.

Sofern die Einbindung der Dienste Dritter nicht auf Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a DSGVO, oder auf Zwecke der Vertragsbegründung und -Durchführung, Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. b DSGVO beruht, erfolgt die Einbindung aus unserem berechtigten Interesse, dass wir moderne, effiziente und das Nutzungserlebnis steigernde Anwendungen für den Besucher unserer Internetseiten vorhalten möchten, Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f DSGVO.

9.1. YouTube

Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Plugins des Anbieters YouTube. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins, wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos, wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

9.2. Social Media

Wir unterhalten neben dieser Website auch Präsenzen in unterschiedlichen sozialen Medien. Diese sozialen Medien werden ausschließlich von Dritten betrieben, die ihren Geschäftssitz teilweise außerhalb der EU haben, sodass ein adäquates Datenschutzniveau gemäß §§ 4b, 4c BDSG unter Umständen nicht besteht. Soweit Sie eine solche Präsenz oder generell die Seiten der sozialen Medien besuchen, werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des sozialen Netzwerks übermittelt. Es ist möglich, dass neben der Speicherung der von Ihnen in diesem sozialen Medium konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von dem Anbieter des sozialen Netzwerks erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der erhobenen und an die sozialen Medien übermittelten Daten. Sind Sie bei den sozialen Medien eingeloggt, können diese den Besuch Ihrem jeweiligen Konto bei den betreffenden sozialen Medien zuordnen.

Überdies erhebt, verarbeitet und nutzt der Anbieter des sozialen Netzwerks ggf. die wichtigsten Daten des Computersystems, von dem aus Sie dieses besuchen – zum Beispiel Ihre IP-Adresse, den genutzten Prozessortyp und Browserversion samt Plug-Ins.

Sofern Sie während des Besuchs eines solchen Mediums mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto des jeweiligen Mediums eingeloggt sind, kann dieses Medium den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Soweit Sie eine solche Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Besuch unserer Präsenz aus Ihrem Konto ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch das jeweilige Medium sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Bestimmungen des jeweiligen Mediums: Facebook, Twitter, Linkedin, Instagram

9.3. Google Maps 

Wir unterhalten neben dieser Website auch Präsenzen in unterschiedlichen sozialen Medien. Diese sozialen Medien werden ausschließlich von Dritten betrieben, die ihren Geschäftssitz teilweise außerhalb der EU haben, sodass ein adäquates Datenschutzniveau gemäß §§ 4b, 4c BDSG unter Umständen nicht besteht. Soweit Sie eine solche Präsenz oder generell die Seiten der sozialen Medien besuchen, werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des sozialen Netzwerks übermittelt. Es ist möglich, dass neben der Speicherung der von Ihnen in diesem sozialen Medium konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von dem Anbieter des sozialen Netzwerks erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der erhobenen und an die sozialen Medien übermittelten Daten. Sind Sie bei den sozialen Medien eingeloggt, können diese den Besuch Ihrem jeweiligen Konto bei den betreffenden sozialen Medien zuordnen.

Überdies erhebt, verarbeitet und nutzt der Anbieter des sozialen Netzwerks ggf. die wichtigsten Daten des Computersystems, von dem aus Sie dieses besuchen – zum Beispiel Ihre IP-Adresse, den genutzten Prozessortyp und Browserversion samt Plug-Ins.

Sofern Sie während des Besuchs eines solchen Mediums mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto des jeweiligen Mediums eingeloggt sind, kann dieses Medium den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Soweit Sie eine solche Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Besuch unserer Präsenz aus Ihrem Konto ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch das jeweilige Medium sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Bestimmungen des jeweiligen Mediums: Facebook, Twitter, Linkedin, Instagram

10. Sichere Datenübertragung

10.1. Die personenbezogenen Daten werden sicher durch eine Verschlüsselung übertragen. Erfasst sind davon Ihre Aktivitäten auf unserer Website. Wir verwenden dabei das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer).

10.2. Im Übrigen wird unsere Homepage und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen den Verlust, die Zerstörung, dem Zugriff, der Veränderung oder der Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen abgesichert.

11. Speicherdauer und Speicherfristen

Die im Rahmen von Anfragen (etwa per Kontaktformular oder E-Mail) erhobenen Daten werden für einen Zeitraum von 3 Monaten gespeichert, soweit wir kein Aufbewahrungsrecht oder –Pflicht aufgrund von Gesetzen haben.

Sämtliche Fristen beginnen mit Ablauf des Monats, in welchem die Bearbeitung der Anfrage abgeschlossen wird oder dem Zeitpunkt, zu dem erforderliche Speicherungen zur Kollisionsprüfung nicht mehr erforderlich sind.

Im Übrigen bemisst sich die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten anhand der gesetzlichen Aufbewahrungsrechte und –Pflichten (etwa aus dem Handels- oder Steuerrecht). Nach Ablauf der Frist werden die Daten zum Ende des Monats gelöscht, sofern sie nicht für die Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrages erforderlich sind und/oder kein berechtigtes Interesse unsererseits an der Verarbeitung besteht.

12. Hyperlinks zu dritten Websites

Auf unserer Website sind Hyperlinks zu anderen Websites enthalten, die nicht von Mojoni betrieben werden. Wir überwachen diese Website nicht und haben weder Einfluss auf den Inhalt noch auf deren Umgang mit personenbezogenen Daten.

13. Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften sowie bei Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten – soweit gesetzlich zugelassen – wenden Sie sich bitte an:

Mojoni GmbH i.G.

Kampstr. 9
32423 Minden

Vertreten durch:

Stefan Kolkmann

Kontakt: info@mojoni.net

14. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung unterliegt dem Vorbehalt einer Änderung, soweit dies etwa wegen einer Änderungen des Datenschutzrechts oder aus betrieblichen Gründen notwendig werden sollte.